· 

Ausbildung, leider ohne Vergütung?

Wer hat noch nicht davon gehört und sich darüber gewundert. Sobald Pflege- oder Heimkinder mit einer Ausbildung anfangen, kommt in der Regel das Jugendamt und fordert 75% der Ausbildungsvergütung ein. Rechtlich derzeit alles im grünen Bereich aber wie, dürften sich die meisten von uns Fragen, erklärt man das den jungen Menschen? Bei den meisten Eltern dürfte der Wunsch vorherschen, den Kindern zu vermitteln auf eigenen Beinen zu stehen und für ihren Lebenensunterhalt durch Arbeit zu sorgen und dann wir erstmal "einkassiert". Sendet das nicht die falschen Signale an diese jungen Menschen?

 

Unter nachfolgendem Link hat das Careleaver-Kompetenznetz Informationen zu diesem Thema ins Netz gestellt. Voraussichtich am  30.05., 20.15 Uhr, MDR, Exakt - Das Nachrichtenmagazin wird es hierzu die Ausstrahlung eines Interviews geben.

 

Link zur Mediathek des MDR

Link zum Video

Link zum Facebook-Post des Jugenhilferechtsvereins

Direkter Link zum Webauftritt des Jugendhilferechtsvereins mit den Informationen

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0