Wir helfen Kindern und Familien und bieten Beratung und Kontakte zu anderen Pflege- und Adoptivfamilien.


Wir freuen uns über jeden der aktiv im Verein mitwirken und sich einbringen möchte.


Umfrage zu Online-Seminaren des PFAD Bundesverbandes

Aufgrund  der großen Nachfrage der Online-Seminare des PFAD Bundesverbandes werden auch im nächstes Jahr wieder Online-Seminare zu spannenden Themen und mit kompetenten Referent*innen für unsere Mitglieder und weitere Interessierten angeboten.

 

Und jetzt sind alle Mitglieder gefragt. Welche Themen würdet Ihr euch wünschen?

 

Bitte schreibt uns Eure Ideen und wir leiten diese gerne an den Bundesverband weiter. Nutzt hierzu einfach die Mailfunktion und schreibt uns Stichworte zu möglichen Themen die Euch interessieren. Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen.


Publikationen des PFAD-Bundesverbandes

Ein Sammlung der aktuellen Publikationen des Bundesverbandes haben wir hier für Euch verlinkt. Die Bestellung läuft direkt über den Bundesverband. Ein Bestellformular ist auf der Seite integriert. 

 

Hier geht es zur Seite des Bundesverbandes.


Elternratgeber "Kinder und Videospiele"

Videospiele sind für alle Kinder ein reizvoller Zeitvertreib. Für Kinder mit Beinträchtigungen wie z. B. Kinder mit FAS stellen Videospiele häufig aber auch besondere Herausforderungen dar, da die kognitiven Anforderungen oder der Spieleinhalt nicht unbedingt dem geistigen Alter der Kinder entsprechen. An die Eltern werden hier u.U. andere Anforderugen hinsichtlich der Kontrolle der Spieldauer oder des Spielinhaltes gestellt, als das vielleicht bei einem 'normal' entwickelten Kind der Fall wäre. 

 

Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland hat einen Elternratgeber zum Thema Kinder und Videospiele kostenfrei zum Abruf zur Verfügung gestellt. Interessiere erhalten hier erste Informationen beim Einstieg ihrer Kinder in die Welt des Gamings.

 

Unter dem Suchbegriff "Gaming" gibt es auf ddr Internetseite www.evz.de noch mehr Informationen zum Thema.


Merkblatt zum Bezug von Kindergeld bei Pflegekindern

Der PFAD Bundesverband hat ein Merkblatt erstellt, in dem die Möglichkeiten für den Bezug von Kindergeld für Pflegekinder erläutert werden. Denn: Anspruch auf Kindergeld haben auch Pflegeeltern, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen dafür erfüllt sind. Dazu gehört insbesondere, dass der Antragsteller durch „ein familienähnliches, auf längere Dauer angelegtes Band“ mit dem Pflegekind verbunden ist.

 

Download
Fachinfo zum Kindergeld 2021-08-26.pdf
Adobe Acrobat Dokument 311.1 KB

Neues Adoptionshilfe-Gesetz

Am 1. April 2021 tritt das neue Adoptionshilfe-Gesetz in Kraft, mit dem die Adoptionsvermittlung auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse der internationalen Adoptions- und Familienforschung grundlegend reformiert wird.

 

Die wesentlichen Neuregelungen sind in einem Informationsblatt übersichtlich zusammengestellt.

 

Zudem stehen für abgebende Eltern, für annehmende Eltern bei Inlands- und Auslandsadoptionen sowie für Adoptivkinder drei neue Broschüren mit ausführlichen Informationen bereit, die kostenfrei bestellt werden können:
„Ein Kind zur Adoption freigeben“
Ein Kind adoptieren“ und
Die eigene Adoption verstehen“.


Einkaufen und nebenbei den Verein mit einer Spende unterstützen

Geht nicht? Doch geht! Wir sind jetzt bei smile.amazon.de gelistet und somit können alle Einkäufe über das Portal den Verein mit eine Spende in Höhe von 0,5% vom Einkaufswert unterstützen.

 

Wie das geht, erklären wir Euch hier.


Beratungsangebot in Zusammenarbeit mit dem evangelischen Familienzentrum der Stadt Nierstein

Gemeinsam mit dem Familienzentrum der Stadt Nierstein bieten wir jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat Beratungstermine rund um das Thema Pflegekinder an.

 

Mehr dazu hier.