Wir helfen Kindern und Familien und bieten Beratung und Kontakte zu anderen Pflege- und Adoptivfamilien.


Wir freuen uns über jeden der aktiv im Verein mitwirken und sich einbringen möchte.


Bitte beachten, wir haben kurzfristig die nächste Veranstaltung geändert

Unseren nächsten Termin wollen wir für eine gemeinsame Aktivität der besonderen Art nutzen. Erstmal lädt die SV Alemania Waldalgesheim zu einem "Spiel ohne Grenzen" ein. 

 

Beim „Spiel ohne Grenzen“ fordert die Jugendsparte der SV Alemania Jung und Alt heraus, in einem Teamwettbewerb in freudvollem Wettkampf gegeneinander anzutreten. Dabei ist vor allem Geschick und gute Zusammenarbeit gefragt. Die zwölf Stationen sind so aufgebaut, dass vom Kleinkind bis zum agilen Senior alle mitmachen können.

 

Teilnehmen können vier-bis fünfköpfige Teams: Familien, Freunde, Nachbarn und auch Gruppen anderer Vereine sind willkommen. Und wird die Gruppe zu groß, kann diese problemlos aufgeteilt werden. 

 

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis 24.06. notwendig. Wer Lust hat, schreibt und kurz eine Mail und wir übernehmen die Sammelmeldung für unseren Verein. Natürlich kann sich auch jeder gerne selbst anmelden. 

 

Mehr Informationen findet ihr unter den nachfolgenden Links:

- Internetseite mit allgemeinen Informationen zum Event

- Details zu den Stationen

- Direktlink zur Anmeldung

 

oder 

 

Mail an uns zur Sammelanmeldung (bitte die Namen aller Mitspieler angeben und wenn gewünscht einen Teamnamen nennen)

 


Spendenübergabe - Mutmacherkalender 2022

Am 20.03.2022 war es endlich wieder soweit. Seit Beginn der Corona-Pandemie konnten sich Mitglieder unseres Vereins erstmals wieder in größerer Runde treffen und bei einem gemeinsamen Frühstück und einer anschließenden Runde auf der Rottentour durch den Langenlonsheimer Wald austauschen. In diesem Rahmen hatten wir auch die Möglichkeit eine Sachspende an die anwesenden Mitglieder zu verteilen. 

 

Der Verein kann sich über eine Spende Mutmacher-Kalender 2022 freuen. Der Mutmacher-Kalender zeigt zwölf bewegende Lebensgeschichten, die Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen MUT machen. Der Kalender zeigt einen Querschnitt der gesamten Vielfalt von Menschen mit Jugendhilfehintergrund. Dabei erzählen auch namhafte Prominente ihre ganz persönlichen Geschichten. Der Kalender soll aber nicht nur Geschichten erzählen sondern kann auch im Rahmen der Jugendhilfe eingesetzt werden. Zu jedem Kalender gibt es auch ein Merkblatt, wie der Kalender in der Arbeit mit den Kindern eingesetzt werden kann. 

 

Klückskinder gemeinnützige UG ermutigt und unterstützt Kinder und Jugendliche, die in Heimen oder bei Pflegeeltern aufwachsen, das eigene Leben sowie die eigene schulische und berufliche Laufbahn selbst in die Hand zu nehmen.

 

Mehr Informationen zu Klückskinder gibt es unter www.klueckskinder.de

 

Ein besonderer Dank geht auch an die Deutsche Postcode Lotterie, die als Sponsor diese Sachspende an uns ermöglicht hat.


Hilfsbereitschaft für geflüchtet Kinder aus der Ukraine-aber wirksam

Anlässlich der aktuellen Flüchtlingswelle bereitet man sich bundesweit auch auf die Unterbringung von unbegleiteten ukrainischen Kindern und Jugendlichen in der stationären Jugendhilfe vor.

 

Ein Teil wird auch von bereits bestehenden oder neu angeworbenen Pflegefamilien aufgenommen werden.

 

Um über diese Thematik zu informieren, hat der PFAD-Bundesverband die Pressemitteilung „Hilfsbereitschaft für geflüchtete Kinder aus der Ukraine – aber wirksam“ herausgegeben.

 

Diese und weitere Informationen sind unter diesem Link zu finden.


Wie erkläre ich es meinem Kind?

Der Paritätische Gesamtverband hat für Eltern und Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit Hinweise zu sach- und altersgerecht aufgearbeiteten Informationen darüber zusammengestellt, wie man mit Kindern über den Krieg sprechen kann.

 

Die Informationen sind auf der Internetseite des Paritätische Gesamtverbandes zu finden.


Publikationen des PFAD-Bundesverbandes

Ein Sammlung der aktuellen Publikationen des Bundesverbandes haben wir hier für Euch verlinkt. Die Bestellung läuft direkt über den Bundesverband. Ein Bestellformular ist auf der Seite integriert. 

 

Hier geht es zur Seite des Bundesverbandes.


Elternratgeber "Kinder und Videospiele"

Videospiele sind für alle Kinder ein reizvoller Zeitvertreib. Für Kinder mit Beinträchtigungen wie z. B. Kinder mit FAS stellen Videospiele häufig aber auch besondere Herausforderungen dar, da die kognitiven Anforderungen oder der Spieleinhalt nicht unbedingt dem geistigen Alter der Kinder entsprechen. An die Eltern werden hier u.U. andere Anforderugen hinsichtlich der Kontrolle der Spieldauer oder des Spielinhaltes gestellt, als das vielleicht bei einem 'normal' entwickelten Kind der Fall wäre. 

 

Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland hat einen Elternratgeber zum Thema Kinder und Videospiele kostenfrei zum Abruf zur Verfügung gestellt. Interessiere erhalten hier erste Informationen beim Einstieg ihrer Kinder in die Welt des Gamings.

 

Unter dem Suchbegriff "Gaming" gibt es auf der Internetseite www.evz.de noch mehr Informationen zum Thema.


Merkblatt zum Bezug von Kindergeld bei Pflegekindern

Der PFAD Bundesverband hat ein Merkblatt erstellt, in dem die Möglichkeiten für den Bezug von Kindergeld für Pflegekinder erläutert werden. Denn: Anspruch auf Kindergeld haben auch Pflegeeltern, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen dafür erfüllt sind. Dazu gehört insbesondere, dass der Antragsteller durch „ein familienähnliches, auf längere Dauer angelegtes Band“ mit dem Pflegekind verbunden ist.

 

Download
Fachinfo zum Kindergeld 2021-08-26.pdf
Adobe Acrobat Dokument 311.1 KB

Neues Adoptionshilfe-Gesetz

Am 1. April 2021 tritt das neue Adoptionshilfe-Gesetz in Kraft, mit dem die Adoptionsvermittlung auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse der internationalen Adoptions- und Familienforschung grundlegend reformiert wird.

 

Die wesentlichen Neuregelungen sind in einem Informationsblatt übersichtlich zusammengestellt.

 

Zudem stehen für abgebende Eltern, für annehmende Eltern bei Inlands- und Auslandsadoptionen sowie für Adoptivkinder drei neue Broschüren mit ausführlichen Informationen bereit, die kostenfrei bestellt werden können:
„Ein Kind zur Adoption freigeben“
Ein Kind adoptieren“ und
Die eigene Adoption verstehen“.


Einkaufen und nebenbei den Verein mit einer Spende unterstützen

Geht nicht? Doch geht! Wir sind jetzt bei smile.amazon.de gelistet und somit können alle Einkäufe über das Portal den Verein mit eine Spende in Höhe von 0,5% vom Einkaufswert unterstützen.

 

Wie das geht, erklären wir Euch hier.


Beratungsangebot in Zusammenarbeit mit dem evangelischen Familienzentrum der Stadt Nierstein

Gemeinsam mit dem Familienzentrum der Stadt Nierstein bieten wir jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat Beratungstermine rund um das Thema Pflegekinder an.

 

Mehr dazu hier.